LTI
LTI

Übung zu Diskrete Wahrscheinlichkeitstheorie

Ankündigungen:

  • Die Angabe und eine Lösungsskizze der Wiederholungsklausur wurden veröffentlicht (siehe unten).

Allgemeine Informationen:

  • Leitung:
    Marinus Gottschau, Dennis Kraft, Sebastian Schraink, Richard Stotz
  • Sprechstunde:
    Nach Vereinbarung
  • Übungen:
    Die Übungen finden als Tutorübungen in kleinen Gruppen statt. Übungstage sind grundsätzlich alle Wochentage (siehe unten).
    Einen Platz in einer Tutorübungsgruppe können Sie nur durch Anmeldung in TUMonline erhalten.
  • Klausuren:

    Prüfung TerminUhrzeit Räume
    Endklausur 3. August 2016 10:30 - 12:30MW 0001, MW 2001, MI HS 1
    Wiederholungsklausur 11. Oktober 2016 13:30 - 15:30 MW 2001

    Bei den Klausuren sind keine Hilfsmittel außer einem beidseitig handbeschriebenen DIN-A4-Blatt zugelassen. Dieses muss eindeutig mit Ihrem Namen und ihrer Matrikelnummer beschriftet sein.

    Notenschlüssel Wiederholungsklausur

    Note Punkte
    1,0 36 bis 40 Punkte
    1,3 34 bis 35,5 Punkte
    1,7 31 bis 33,5 Punkte
    2,0 28 bis 30,5 Punkte
    2,3 25 bis 27,5 Punkte
    2,7 22 bis 24,5 Punkte
    3,0 19 bis 21,5 Punkte
    3,3 16 bis 18,5 Punkte
    3,7 13 bis 15,5 Punkte
    4,0 10 bis 12,5 Punkte
    4,3 7 bis 9,5 Punkte (nicht bestanden)
    4,7 4 bis 6,5 Punkte (nicht bestanden)
    5,0 0 bis 3,5 Punkte (nicht bestanden)

Zeiten und Räume:

  • Übungstage:
    Übungstage sind Montag bis Freitag.
    Informationen zu Übungszeiten, Räumen und Tutoren finden Sie insbesondere auch in TUMonline bei der Anmeldung.

  • Anmeldung zu den Übungen:
    Die Anmeldung zu den Übungen läuft über TUMonline und beginnt am Sonntag, 10 April um 12 Uhr.

  • Beginn:
    Die ersten Übungen finden in der Woche vom 18. April bis 22. April statt.

  • Feiertage:
    Falls einzelne Übungstermine wegen Feiertagen (Christi Himmelfahrt) entfallen, werden die Teilnehmer gebeten, eine andere Übungsgruppe der entsprechenden Woche zu besuchen.

    Regelung für die beiden Nachpfingstwochen vom 16. Mai bis 27. Mai :
    Die Montags-, Dienstags- und Mittwochsgruppen finden am 23.5. bzw. 24.5. bzw. 25.5. statt. Die Donnerstags- und Freitagsgruppen finden am 19.5. bzw. 20.5. statt. Am Mittwoch, 18.5. und Freitag, 27.5. finden keine Übungen statt.
    Die Vorlesungstermine sind von diesen Regelungen nicht betroffen.

  • Übungstermine, Gruppennummern, Tutoren, Räume:

    GruppeZeitRaum TutorBemerkung
    A01Mo. 12:00 - 14:0000.08.053Karl
    A02Mo. 12:00 - 14:0001.07.023Gottschau
    A03Mo. 12:00 - 14:0003.13.010IvicevicAm 30.5. in Raum 01.05.012
    A04Mo. 16:00 - 18:0003.08.011Rieger
    A05Mo. 16:00 - 18:0003.13.010KarlAm 30.5. in Raum 01.05.012
    B06Di. 08:00 - 10:0002.07.014Demleitner
    B07Di. 08:00 - 10:0000.13.036Kraft
    B08Di. 12:00 - 14:0000.08.059Schraink
    B09Di. 12:00 - 14:0000.13.054Rieger
    B10Di. 14:00 - 16:0000.08.036Kohler
    B11Di. 14:00 - 16:0003.11.018Berchtenbreiter
    C12Mi. 10:00 - 12:0002.07.014Bergold
    C13Mi. 10:00 - 12:0002.09.014Mit Gruppe C14 fusioniert
    C14Mi. 10:00 - 12:0000.13.008Kohler
    C15Mi. 10:00 - 12:0003.11.018Schraink
    C16Mi. 12:00 - 14:0000.08.059Berchtenbreiter
    C18Mi. 12:00 - 14:0002.07.014Bergold
    C19Mi. 14:00 - 16:0002.13.010Qian
    D20Do. 08:00 - 10:0000.13.054Demleitner
    D21Do. 10:00 - 12:0000.13.008Schwarz
    D22Do. 10:00 - 12:0000.13.054Eckl
    D23Do. 12:00 - 14:0000.13.054Eckl
    D24Do. 12:00 - 14:0001.06.011Schwarz
    D25Do. 12:00 - 14:0000.08.053Gottschau
    E26Fr. 10:00 - 12:0000.08.059Qian
    E27Fr. 10:00 - 12:0000.13.008Schraink
    E28Fr. 10:00 - 12:0000.13.036IvicevicAm 8. Juli in Raum 01.11.018
    E29Fr. 10:00 - 12:0001.06.011Stotz

Übungsblätter und Lösungsvorschläge

  • Aufgabentypen:

    Die Übungsblätter bestehen grundsätzlich aus zwei Aufgabentypen. Tutoraufgaben werden in den Übungsgruppen besprochen. Hausaufgaben dienen zur selbständigen Vertiefung des Vorlesungstoffes und können zur Korrektur abgegeben werden.

    Auf einige Aufgaben werden Bonuspunkte vergeben. Diese sind nicht notwendig um die volle Hausaufgabenpunktzahl auf einem Übungsblatt zu erhalten. Sie können aber für das Erreichen des Klausurbonus in der entsprechenden Semesterhälfte genutzt werden.

  • Abgabe der Hausaufgaben:

    Den spätesten Abgabetermin der Hausaufgaben finden Sie unter der Kopfzeile des entsprechenden Übungsblattes. Bis auf weiteres wird der Abgabetermin auf Montag, 10 Uhr festgesetzt. Die Abgabe erfolgt in den drei mit 'Diskrete Wahrscheinlichkeitstheorie' beschrifteten Briefkästen an der Westseite im Untergeschoß der FMI Magistrale.

    Nutzen Sie zur Abgabe folgendes Deckblatt. Beschriften Sie es gut leserlich mit Ihrem Namen, Ihrer Gruppennummer und der aktuellen Nummer des Übungsblattes. Abgaben müssen persönlich handschriftlich verfasst sein. Falls Sie noch keiner Gruppe zugeordnet sind, dann geben Sie bitte Gruppennummer 0 an.

    Verspätete Abgaben, oder Abgaben mit unvollständigem Deckblatt, werden nicht korrigiert, sondern von der Übungsleitung gesammelt. Diese Abgaben können am Semesterende abgeholt werden.

  • Rückgabe und Korrektur der Hausaufgaben:

    Die Bewertung der Hausaufgaben erfolgt in Ihrer Übungsgruppe, wo Sie Ihre korrigierte Aufgabe in der Woche nach der Abgabe zurückerhalten. Die erworbenen Punkte werden auf den Hausaufgaben vermerkt. Bitte bewahren Sie daher Ihre korrigierten Hausaufgaben auf um eventuelle Fehler bei der Bepunktung nachzuweisen. Sollten Sie Ihre Hausaufgaben nicht zurückerhalten, melden Sie dies bitte unverzüglich Ihrem Tutor.

  • Bonusregelung:

    Wenn mindestens 50% der 120 möglichen Hausaufgabenpunkte aus den Blättern 1 bis 6 und 50% der 120 möglichen Hausaufgabenpunkte aus den Blättern 7 bis 12 erworben wurde, wird ein Bonus von 1/3 einer Notenstufe auf die Klausur angerechnet. Die Note 4,3 (nicht bestanden) kann durch den Bonus nicht auf die Note 4,0 (bestanden) aufgebessert werden. Die Bonusregelung gilt nicht für die Wiederholungsklausur.

  • Blatt Ausgabe TÜ-Termine Datei Hin.Ti's Lösung Bemerkung
    1 15. April 2016 18.4. – 22.4. PDF PDF
    2 22. April 2016 25.4. – 29.4. PDF PDF
    3 29. April 2016 2.5 – 6.5. PDF PDF
    4 6. Mai 2016 9.5. – 13.5. PDF PDF
    5 13. Mai 2016 18.5. – 27.5. PDF PDF
    6 27. Mai 2016 30.5. – 3.6. PDF PDF
    7 3. Juni 2016 6.6. – 10.6. PDF PDF
    8 10. Juni 2016 13.6. – 17.6. PDF PDF
    9 17. Juni 2016 20.6. – 24.6. PDF PDF Hinweis in Tutoraufg. 1 angepasst
    10 24. Juni 2016 27.6. – 1.7. PDF PDF
    11 1. Juli 2016 4.7. – 8.7. PDF PDF
    12 8. Juli 2016 11.7. – 15.7. PDF PDF

  • Altklausuren

    Die alten Klausuren sind hier verlinkt um einen Eindruck zu vermitteln, wie eine DWT-Klausur aussehen kann. Man kann sich die eine oder andere Aufgabe vornehmen, ein komplettes Durchrechnen früherer Klausuren ist aber allein nicht zielführend.

  • Prüfung Angabe Lösungsskizze
    Sommersemester 2015 Endterm PDF PDF
    Sommersemester 2015 Wiederholung PDF PDF
    Sommersemester 2016 Endterm PDF PDF
    Sommersemester 2016 Wiederholung PDF PDF

Interessante Links

Lehrstuhl für Theoretische Informatik
Prof. Dr. Susanne Albers

Boltzmannstr. 3
85748 Garching bei München

Tel +89.289.17706
Fax +89.289.17707

E-Mail